Winter in Fischen im Allgäu

Skifahren – Langlaufen – Winterwanderungen

Im Winter bietet das Allgäu seinen Besuchern eine verschneite Traumlandschaft und genau wie im Sommer auch, unzählige Freizeitaktivitäten. Wer es gemütlich angehen lassen möchte, der genießt die klare, frische Bergluft bei einem Spaziergang, einer Winterwanderung oder bei einer aussichtsreichen Kutschfahrt in der Pferdekutsche.

Für alle die nach mehr Action suchen, bieten die umliegenden Skigebiete bestens präparierte Pisten für jede Könnenstufe. Direkt am Fischinger Ortsrand befindet sich ein kinderfreundliches Skigebiet – hier können die ersten Schwünge geübt werden. Das kleine aber feine Skigebiet ist ideal für Anfänger geeignet, schneesicher & punktet mit familienfreundlichen Preisen.

Nur ca. 15 Autominuten entfernt erreicht man die Skigebiete Nebelhorn und Fellhorn – hier werden Skifahrerträume wahr.

Wer die erholsame Stille sucht, der wählt eine der unzähligen Skitouren-, oder Schneeschuhwanderrouten und genießt die verschneite Berglandschaft mal  fernab des quirligen Pistenbetriebes. Auch Langlauffreunde kommen in Fischen im Allgäu nicht zu  kurz – das Fischinger Loipennetz ist umfangreich und überzeugt mit einem herrlichen Alpenpanorama. Ob Skating oder Klassisch, die richtige Loipe ist zu jeder Tages- und sogar Nachtzeit dabei, denn an gewissen Wochentagen steht auch eine mit Flutlicht beleuchtete Nachtloipe zur Verfügung.

Winterurlaub in Fischen im Allgäu
Winterurlaub in Fischen im Allgäu
Skiurlaub und Wintersport
Skiurlaub und Wintersport

Für eine lustige Rodelpartie mit gemütlichem Einkehrschwung eignet sich zum Beispiel die Rodelbahn an der Gaisalpe ganz hervorragend. Von Reichenbach aus beträgt die Gehzeit zur Gaisalpe ca. eine Stunde.